Herzlichen Glückwunsch, Jenny!

Diese Woche haben wir erfahren, dass unser Azubi Jenny die Abschlussprüfung zur Mediengestalterin bestanden hat. (Mit superguten 82 Punkten!)

Damit darf sie sich jetzt ganz offiziell

Mediengestalterin Digital und Print

nennen. Wir wussten natürlich, dass Jenny die Prüfung bestehen wird, aber jetzt haben wir es schwarz auf weiß! 🙂

Das gesamte INFORMA Team freut sich darüber sehr und freut sich auch, Jenny weiterhin als Kollegin in der Grafikabteilung dabeihaben zu dürfen.

Karottige Grüße,

 

C.Arrot

Druck

Wer grinst denn da so stolz aus der Zeitung?

CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v80), quality = 100

Es ist unsere CHRISTIN.

Zum Jubiläum der Fotografie (177 Jahre) am heutigen Tag präsentieren wir unsere Kollegin ganz stolz.
Montag bis Freitag ist sie ein Teil der Grafikabteilung in der Informa. Doch am Wochenende geht sie Ihrem Hobby, der Urbexfotografie nach. Urbex ist das Kurzwort für Urban Exploration und beschreibt die Erforschung (und auch Fotografie) sogenannter „Lost Places“. Unsere Christin tigert also in Ihrer Freizeit durch verfallene Häuser und Ruinen, immer auf der Suche nach dem besten Foto. Das alles passiert jedoch sehr geheim und die Orte werden nicht verraten. Denn sie sollen vor Wandalismus geschützt werden.
Für die bevorstehende Austellung wünscht C.Arrot und das Kollegium der Informa viel Erfolg!

Unter folgendem Link könnt ihr den kompletten Artikel online nachlesen:
http://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/OBERES-VOGTLAND/Von-der-Faszination-des-Verfalls-artikel9602633.php

Mitarbeitervorstellung: Carrot Arrot

Heute möchten wir Euch unseren beliebten Mitarbeiter C.Arrot vorstellen. Viele kennen Ihn bereits als die Karotte, die hier bloggt. Aber er ist natürlich noch viel mehr. 🙂

C. Arrot ist seit Juni 2014 Mitarbeiter in unserer Agentur. Aber wie kam er eigentlich zu uns? Für alle, die sich das schon einmal gefragt haben, kommt jetzt, heute und hier die Erklärung.

Unsere Agentur arbeitet mit einem firmeninternen Katalogredaktionssystem – kurz: KARED. Aus einem Versprecher heraus wurde aus KARED ein sehr englisch klingendes „karot“. Das war natürlich eine Steilvorlage und in Nullkomanix wurde daraus „Carrot“. In einer kreativen Minute (wovon wir natürlich einige haben! 🙂 ), bekam Carrot ein Gesicht in Form einer schnellen Adobe Illustrator Skizze. Das sah damals so aus:

 

carrot

 

Mittlerweile gibt es C.Arrot in vielen verschiedenen, alltäglichen Situationen. Und jetzt bekam er auch endlich eine „echt“ Form. Die Schwiegermutter eines Mitarbeiters machte uns doch tatsächlich die Freude und strickte uns einen C.Arrot. Darüber haben wir uns natürlich sehr gefreut. Carrot Arrot steht jetzt hier bei uns und zaubert uns immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht.

 

IMG_3602_bea_BLOG

 

 

IMG_3604_bea_BLOG

(geschrieben vom Team der INFORMA Medien Ltd. im Auftrag von Carrot Arrot)

Karrotige Grüße!

 

Gesundes Essen in der INFORMA! Teil 2!

C. Arrot hatte wieder einmal nur eins im Kopf:
ESSEN!

Durch einen glücklichen Zufall durften wir ein Küchengerät testen, welches auf der gleichen Stufe steht wie der allbekannte „Nicer Dicer“! Es nennt sich „ActiFry“ und ist für uns auf jeden Fall DAS Küchengerät 2016.

Das Bemerkenswerte an dieser ActiFry ist das sie mit nur einem Löffel Öl frittiert.

Auch normales braten und kochen ist mit diesem Gerät um einiges leichter! Wir finden es auf jeden Fall super und haben uns die Mühe gemacht und etwas gekocht.. lasst Euch die Bilder schmecken.

Uns hat es sehr geschmeckt!

essen

Minigolf Rockt!

Mal wieder zeigt die INFORMA ihre sportliche Seite!
Diesmal ging es zum Minigolfen, um eine sehr alte und mystische Frage zu beantworten… „Wer ist der/die beste Minigolfer/in der Firma?“

Das Wetter war perfekt und die Bahnen waren bereit als wir uns in die Schlacht begaben. Wir wussten es würde nur eine/r siegreich zurück kehren doch wie immer kommt es anders als gedacht.
Anstatt Einem waren es alle, die letztendlich noch zurückkehrten, und glücklich in den Abend ziehen konnten. Die Antwort auf die Frage, „Wer ist nun der/die beste Minigolfer/in der Firma?“, habe ich leider vergessen aber eine Lösung für das Problem habe ich schon parat:
Wir müssen einfach nochmal Minigolfen!

Unbenannt-1

20160730_144700 20160730_162138